Auf der Straße – Streiken für das Klima

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • fridaysforfuture
    Download
    57:15
audio
DIE ANDERE.
audio
Gewalt ist nicht Privatsache:
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Wiener Künstlerinnen und Covid-19
audio
Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
audio
Epistemische Gewalt
audio
I(solated) and the World No. 2 Ergebnisse aus einem Workshop
audio
I(solated) and the World No. 1

Die Organisation Fridays For Future.

Seit Monaten liest, hört und sieht man in allen Medien sehr viel von der Organisation Fridays For Future, die nicht nur auffällt, weil die meisten Mitglieder junge Schülerinnen und Schüler sind, sondern sie sich jeden Freitag in vielen Städten der Welt zum Demonstrieren treffen, um ihre, unsere und die Zukunft des ganzen Planeten zu sichern.

Die junge Schwedin Greta Thunberg hat eine Bewegung losgetreten, die es in weniger als einem Jahr zu weltweiter Bekanntheit geschafft hat. Über den ganzen Erdball verteilt setzen sich viele – vor allem junge Menschen ein, um die Politik zum Umdenken in Sachen Klimapolitik zu zwingen- nicht ohne Erfolg! Hauptziel ist eine Politik, welche die Klimakrise, in der wir uns befinden, nicht mehr länger ignoriert, wissenschaftliche Warnungen ernst nimmt und die Bevölkerung besser informiert. Mit starken Argumenten und Sprüchen und bunten prägnanten Plakaten machen die vielen Klimaaktivist*innen und die Teilnehmer*innen von ihrem demokratischen Recht Gebrauch und gehen auf die Straße. Die Sendung fragt nach den Strukturen der Bewegung und lässt Mitglieder wie Besucher*innen verschiedener Fridays For Future Veranstaltungen zu Wort kommen.

Weiterführender Link:

https://fridaysforfuture.at/

Sendungsgestaltung: Claudia Schneider

Schreibe einen Kommentar