• Erika Wimmer 09/2019
    57:48
  • MP3, 104.47 kbps
  • 43.2 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Bei dieser Ausgabe von Kulturgesprächen führe ich ein Gespräch mit der Dichterin und Autorin Erika Wimmer, geboren in Bozen und seßhaft in Innsbruck, über ihr neuherausgebenen Gedicht-Sammelband „Orte sind“.

Auf dem Deckblatt ihres Buches stehen folgende Sätze, die ich als Basis fürs Gespräch hergenommen habe:

Reisende suchen die Fremde. Sie ziehen in die unvertraute Ferne, betreten offene Räume und erfahren das Vergessen des Vertrauten. Sie erkunden die Lebenswelten anderer und finden die Fremde im Eigenen. und genau darüber führen wir gemeinsam das Gespräch. Gute Unterhaltung!