Franz von Assisi von Hermann Hesse

Podcast
Im Gespräch
  • 20191007_Im Gespraech_ Franz von Assisi von Hermann Hesse
    60:22
audio
"Kursbuch Leben"-ein Buch von Manfred Lepschy "Im Gespräch"
audio
Cetviny/ Zettwing. Ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte
audio
Erinnerungen an den Freistädter Maler Herbert Wagner
audio
Im Gespräch: Fritz Fellner nimmt noch nicht ganz Abschied vom Freistädter Schlossmuseum
audio
Hubert Roiß - ein "Viasam Behm"
audio
Ufergedanken- von Jörg Zink
audio
Manfred Lepschy über sein Buch " Bauch ohne"
audio
Im Gespräch: Sylvia Grübl über NEURODINGS
audio
Im Gespräch: Bernhard Prammer zu Orgelpunkt 12 und Originalklang in Freistadt
audio
Im Gespräch: Andreas Wahl, neuer Mitarbeiter, stellt sich vor

Franz von Assisi, dessen Erinnerungstag wir jeden 4. Oktober begehen, ist auch heute noch eine faszinierende Persönlichkeit. Hermann Hesse schreibt in seinem Buch „Franz von Assisi“ seine Geschichte. Illustriert ist sie mit den Bildern von Giotto aus der Kirche San Francesco in Assisi. Bereits kurz nach dem Tod von Franziskus, der in seiner Heimat Italien bald sehr beliebt und geschätzt wurde, entstanden Legenden und Mythen rund um den Heiligen. Sie wurden gesammelt unter dem Namen „Fioretti di San Francesco“ und bald auch aufgeschrieben weitergegeben. Eva Schermann liest Hermann Hesses Rezension über diese Novellen- Sammlung. In seiner Erzählung „Das Blumenspiel“ schildert Hermann Hesse einfühlsam und berührend eine Geschichte aus der frühen Jugend des Franziskus. Damit erzählt auch er eine Geschichte über Franziskus, ganz im Stil der „Fioretti di San Francesco“.

Images

DSC01488b
2863 x 2147px

Leave a Comment