Oikocredit - Chancen schenken, Armut ersparen | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Oikocredit - Chancen schenken, Armut ersparen
    54:51
  • MP3, 128 kbps
  • 50.23 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

COCOYOC

Im Bildungsprogramm des Verein Frauenservice Graz gab es von 2009-2011  einen besonderen Schwerpunkt: Das Projekt Bildungsfokus: Gender und Globales Lernen. Finanziert von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit.
Ein breites Spektrum an Veranstaltungen gab verschiedensten Lernformen Raum. Künstlerisch-kreative Auseinandersetzungenwaren dabei zum Beispiel ebenso wichtig, wie akademischer Austausch.

Diese Sendung ist ein Mitschnitt der Veranstaltung „Mikrokredit: Chancen schenken – Armut ersparen“ vom 1. Dezember 2010 im palaver-connected. Günter Lenhart von der Mikrokreditorganisation Oikocredit und Maria Dabringer von der Universität Wien stellten das Konzept der Mikrofinanzierung als ein Instrument zur Entwicklungszusammenarbeit vor.
Ebenfalls ein Mitschnitt dieser Veranstaltung ist die Sendung „Frauenprojekt Quito – Da Casa“.

Es gibt kein einheitliches Theoriekonzept zu Globalem Lernen. Allen Ansätzen ist gemeinsam, dass sie versuchen ganzheitlich und multiperspektivisch vorzugehen. Die Lernenden sollen sich als Teil der Weltgesellschaft verstehen und wechselseitige Abhängigkeiten erkennen. Globales Lernen bedeutet sowohl Wissensaneignung als auch Gewissensbildung. Durch Globales Lernen sollen facettenreiche Bilder von unterschiedlichen Lebenswelten vermittelt werden, die zugleich zum Nachdenken und kritisch hinterfrage anregen.