• Audio (1)
  • Dokumente (1)
  • 29190917_30 Jahre_Untermoldau_60-00
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Ort Untermoldau in Tschechien erlebte eine turbulente Geschichte, darunter die Vertreibung der deutschsprachigen Einwohner nach dem Zweiten Weltkrieg und die anschließende Überflutung mit dem Wasser des Lipno-Staudamms. Unter dem Wasserspiegel befindet sich ein großer Marktplatz, die Kirche, Pfarrhaus, Friedhof, Schule, Rathaus, Wirtshäuser, Handwerksstätten und Häuser.
Wir haben die Initiatorin des Projekts „Untermoldau lebt“, Dipl.- Ing. Ema Kondysková eingeladen, um über die Geschichte von Untermoldau und über das Projekt zu sprechen.

Am 21.9.2019 findet die große multimediale, virtuelle Wiedererhebung von Untermoldau über den Wasserspiegel des Moldaustausees statt. Den Folder zur Veranstaltung finden Sie im Anhang.