• 72. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 158) auf Radio HELSINKI: Juri ANDRUCHOWYTSCH, SAID, Alida BREMER, Saša ILIĆ, Ilma RAKUSA, Dževad KARAHASAN, Tehila HAKIMI, Björn TREBER
    59:59
  • MP3, 320 kbps
  • 137.3 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mitglieder des „Theater Sternstunde“ und Gäste geben Texten von Schreibenden eine Radio-Präsenz. Sie verlebendigen Texte mit Musik und Geräuschen zu einem hörspielartigen Erlebnis.

Inhalt:

Juri ANDRUCHOWYTSCH: „Samijlo oder Der wundersame Räuber“ (Aus dem Ukrainischen von Sabine STÖHR)
SAID: „kafane ohne stottern ohne schweigen“
Alida BREMER: „Die Rückkehr des englischen Patienten“
Saša ILIĆ: „WAS IST KUNST?“ (Aus dem Serbischen von Elvira VESELINOVIĆ
Ilma RAKUSA: „Zwei Gedichte“
Dževad KARAHASAN: „Von einer Wiedergeburt“ (Aus dem Bosnischen von Katharina WOLF-GRIESSHABER)
Tehila HAKIMI: „Frau im Raum / Unternehmen“
Björn TREBER: „DIE NEUE SOZIODIZEE“

Sprecherinnen und Sprecher:

Alfred Marko
Gerhard Weißensteiner
Gertrud Wolf
Irene Taucher
Michael Tyl
Stefan Schmied

Näheres zur Zeitschrift LICHTUNGEN

Für die Programmgestaltung ist Gerhard Weißensteiner (Redaktion, Regie und Technik) verantwortlich.

Die bis jetzt ausgestrahlten Sendungen auf: http://cba.fro.at/series/2804

Gerhard Weißensteiner