VON UNTEN Gesamtsendung vom 4.9.2019

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2019-09-04-Gesamt
    30:06
audio
30:00 Min.
Masomah Regl zu Afghanistan | Korruptionsbekämpfung in Österreich | Fracking und Flüssigerdgas
audio
30:00 Min.
Letzte Chance: Unterstützt das Black Voices Volksbegehren | Konsumkritik: Verein "Werbefrei" fordert eine werbefreie Stadt
audio
30:00 Min.
Afromäßig österreichisch | Brücken bauen – raus aus der Isolation | Seapunks bauen ein Schiff
audio
30:00 Min.
Bäuerliche Solidarität mit ukrainischen Kleinbäuer:innen | Rassismus gegen Romn:ja auf der Flucht | Sichere Kommunikation und Aktivismus
audio
29:24 Min.
Internationaler Tag der Roma | Wie über rechtsextreme Prozesse sprechen
audio
30:01 Min.
Wahlen in Ungarn: Sieg für Orbans Partei | Kriegsdienstverweigerung in Russland, Belarus und der Ukraine
audio
29:20 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht | Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
04:44 Min.
Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
12:21 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht
audio
30:01 Min.
En commun: „Raus aus der Ohnmacht – eine andere Welt ist möglich!“ | Antisemitismus auf Corona-Demos | Hunger.Macht.Profite

VON UNTEN ist zurück aus der Sommerpause mit folgenden Themen:“Kein Platz für Nazis“ im Lend | Rückschau auf Proteste gegen G7-Gipfel in Biarritz | Bericht von den EU-Außengrenzen in Süditalien und Marokko.

„Kein Platz für Nazis“ im Lend
Seit einigen Monaten sind in Graz, konkret im Bezirk Lend, Schläger-Hooligans, aus dem Umfeld der Neonazi-Website AlpenDonauInfo, unterwegs. Sie versuchen aktiv Raum im Viertel einzunehmen, bedrängen Personal in Lokalen. Es kam bereits zu einem körperlichen Übergriff gegenüber einem Lokalbesucher. VON UNTEN berichtet.

Rückschau auf Proteste gegen G7-Gipfel in Biarritz
Von 24. Bis 26. August 2019 fand in Biarritz/Frankreich der G7-Gipfel statt. Ein Treffen der sieben mächtigsten Wirtschaftsnationen. Neben einem Gegengipfel im Vorfeld des Großereignisses, in der Stadt Irun im spanischen Baskenland und im französischen Teil des Baskenlandes in Hendaye, gab es beim G7-Gipfel zu zahlreichen Protesten. Diesen sowie auch dem Gegengipfel wurde mit einem massiven Polizeiaufgebot sowie Polizeirepression begegnet. VON UNTEN gibt einen Rückblick auf die Proteste und bringt Ausschnitte aus Beiträgen deutschsprachiger Freier Radios.

Bericht von den EU-Außengrenzen
Vor einige Wochen wurde eine Investigativrecherche zum Vorgehen von Frontex veröffentlicht. Die Autor*innen betonen, die Kompetenzen von Frontex werden ausgeweitet. Währenddessen gibt es keine Instanz, die kontrolliert, ob Menschenrechte gewahrt werden. Das gilt nicht nur für Frontext, auch für das Vorgehen einzelner Nationalstaaten fehlen Kontrollinstanzen.
Über die Situation für Geflüchtete in Süditalien und Marokko sprechen Mariam und Karl mit Radio Corax. Die Aktivisten von „kritnet„, dem Netzwerk für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung, berichten von der Lage von Menschen, deren Einreise in die Europäische Union illegalisiert wird und was das für schwerwiegende Folgen auf das Leben der Betroffenen hat.
Das gesamte Gespräch könnt ihr hier nachhören.

Schreibe einen Kommentar