• Armut verletzt Frauenrechte
    30:49
  • MP3, 128 kbps
  • 28.22 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Milleniumsziele, die sich die Mitgliedsländer der Vereinten Nationen gesteckt haben, klingen ambitioniert. Das wichtigste lautet: Bis 2015 soll der Anteil der in extremer Armut lebenden Menschen weltweit halbiert werden. Amnesty International sieht extreme Armut als Menschenrechtsverletzung. Das ai-Netzwerk Frauenrechte lässt drei Frauen aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt erzählen, wie sie Armut erfahren haben und mit geringsten Mitteln das Auslangen finden.
Gestaltung der Sendung: Ulrike, Susanne, Christine vom ai-Netzwerk Frauenrechte.

Produziert am:
16. August 2005
Veröffentlicht am:
16. August 2005
Thema:
Politik Frauenpolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at