• pcf7-26072018(podcast)
    21:16
  • OGG, 140.1 kbps
  • 21.33 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Obacht! Diese downloadbare Version besteht nur aus Wortanteil. Wenn Sie die Sendung gerne inkl. Musik/Playlist hören möchten (dann allerdings nur als Stream), gehen Sie zur eigentlichen Sendereihe: https://cba.fro.at/series/projekt-clusterfuck

 

Inhalt: Thema dieser Sendung ist die Frage, in welchem Verhältnis Fotografie und Bedeutung zueinander stehen. Es ist der zweiteTeil eines zweiteiligen Radio-Essays zur Fotografie.

 

Quellen:

  • Barthes, Roland: Die helle Kammer. Bemerkungen zur Photographie. 16. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2016.
  • Barthes, Roland: Mythen des Alltags. Berlin: Suhrkamp, 2010.
  • Benjamin, Walter: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. In: Benjamin, Walter: Gesammelte Schriften. Bd. I/2. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991. S. 471508.
  • Boehm, Gottfried: Jenseits der Sprache? Anmerkungen zur Logik der Bilder. In: Iconic Turn. Die neue Macht der Bilder. Hrsg. v. Christa Maar und Hubert Burda. Köln: DuMont, 2004. S. 2843.
  • Brandt, Reinhard: Bilderfahrungen Von der Wahrnehmung zum Bild. In: Iconic Turn. Die neue Macht der Bilder. Hrsg. v. Christa Maar und Hubert Burda. Köln: DuMont, 2004. S. 4454.
  • Capa, Robert; Whelan, Richard: Robert Capa. Die Sammlung. Berlin: Phaidon, 2005.
  • Sexl, Martin; Gisinger, Arno: Imagined Wars. Mediale Rekonstruktionen des Krieges. Innsbruck: innsbruck university press, 2010.
  • Wiesing, Lambert: Artifizielle Präsenz. Studien zur Philosophie des Bildes. 4. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2014.