• WALDVIERTLER MÄRCHEN 26 08
    26:31
  • MP3, 192 kbps
  • 36.42 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Schremster Moorhexe, die Teufelsmühle und die mystische Waldviertler Welt

Das Waldviertel wurde seit Urzeiten als mystisch und sagenhaft wahrgenommen:
Moore und Heidelandschaften, dichte Mischwälder, darin eingebettet moosüberzogene Granitblöcke, Schalensteine, Erdställe, Wackelsteine und Plätze, die bis heute ihre Geheimnisse bergen.

Selbst die Wissenschaft steht in vielen Fällen vor einem Rätsel und konnte keine schlüssigen Ergebnisse liefern. Umso mehr wurde die Phantasie der Bevölkerung angeregt und viele Sagen bieten Erklärungen für ihre Entstehung, die ihren Ursprung oft im Göttlichen (Herrgottstuhl …) oder im Teuflischen suchten (Teufelsbett, Teufels Brotlaib…).

Schon die Kelten nutzten diese Orte für ihre Rituale. Und auch heute üben diese Waldviertler Kraftplätze auf viele Menschen eine große Faszination aus.

Genauso viele Mythen, Märchen und Sagen ranken sich um diese besondere Landschaft…wer gehen auf ihre Spuren…

Die Moorhexe aus Schrems, die Teufelsmühle u.a.m. werden ihre märchenhaften Geheimnisse dabei lüften.

Außerdem werde ich vom tollen Theaterfestival in Litschau „Hin & Weg“ berichten, auch dort ranken sich bereits Legenden, Geschichten, Wandertheaterstationen und literarische Gespräche am Feuer desnächtens…
Musik: Schrammelklang Festival Litschau 2018