Zwischen Pop und Jazz: Roland Hanslmeier, Schlagzeuger

Sendereihe
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • 190819 roland hanslmeier
    Download
    59:57
audio
Berührend zart: Tjaša Fabjančičs Miniaturen
audio
Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
audio
Neue Jazz-Alben von Gina Schwarz und Florian Klinger
audio
Da capo! Der ganze Tag ist Musik: Duo Fortis
audio
50 Jahre Pop-Geschichte mit Andi Beit
audio
Portrait Elisabeth Koval, Geigerin und Sängerin
audio
Delta, das neue Album der Donauwellenreiter
audio
Da capo! Flavia Cerrato & Schallfeld Ensemble
audio
Emiliano Sampaio: Music for large ensembles Vol. II
audio
Marina Stiegler: Ton und Töne

Zur Person: Der junge Oststeirer (Jahrgang 1989) hat an der Grazer Musik-Uni Jazz-Schlagzeug studiert und ist u.a. Mitglied der erfolgreichen Dialekt-Pop-Band Granada (7.Platz in d. „Ö3 Austria Top 40“, mehrfache Nominierung für den Amadeus Award). Dem Jazz ist er aber nicht untreu geworden, im Gegenteil. Vor kurzem hat er mit seinem Roland Hanslmaier 5tet eine CD mit eigenen Kompositionen veröffentlicht. Sie trägt den Titel „Polaroid“.

Sendungsinhalt: Roland Hanslmeier schildert seinen Werdegang, erzählt von den Bands, in denen er schon gespielt hat, von den ausverkauften Tourneen mit Granada, von seinem Quintett, seinen Kompositionen und vom Unterschied, für Jazz oder Popmusik zu trommeln.

Weitere Informationen über Granada und Effi, Interview mit R.Hanslmeier in der Kulturwoche (April 2019), Erfolgreiche Musikschulschüler im Portrait: Roland Hanslmeier  (09.07.2016)

Schreibe einen Kommentar