• Flüchtlinge auf der Mülldeponie bei Bihac
    26:31
  • MP3, 256 kbps
  • 48.55 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Aktivistin, Bergbäuerin und Imkerin Heike Schiebeck besuchte das Kamp Vučjak bei Bihać im Juli dieses Jahres und vermittelt mit ihrem  Augenzeugenbericht auch die breiteren Zusammenhängen, die von Pakistan und Algerien über die EU, Kroatien, bis hin zur österreichischen Politik reichen. Die Veranstaltung, bei der Heike Schiebeck gesprochen hat fand am 31. Juli in Klagenfurt statt und wurde vom Verein Kärnten Andas organisiert.

Wenn Sie den geflüchteten Menschen in Vučjak bei Bihać helfen wollen, sind ihre Spenden natürlich willkommen:

Kontonummer: DE51 5001 0517 5537 2011 12

Das Konto gehört dem Journalisten Dirk Planert, der schon Anfang Juli damit begonnen hat auf die furchtbare Situation der Flüchtlinge aufmerksam zu machen. Die Spenden kommen ausschließlich den Geflüchteten in Vučjak zu Gute.

 

V začetku julija je nemški fotograf Dirk Planert v svet poslal fotografije pretepenih beguncev in migrantov na nekdanji deponiji v Bosni in Hercegovini. Kmalu zatem se je v kamp Vučjak pri Bihaću podala aktivistka, gorska kmetica in čebelarka Heike Schiebeck. Čaka vas poročilo očividke, pa tudi širša sovisja, ki sežejo od Pakistana do EU in Hrvaške, če ne celo do avstrijske politike.