Start-up Hotspot Tabakfabrik

Sendereihe
Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air
  • Start-up-Hotspot Tabakfabrik
    Download
    31:43
audio
WearFair +mehr in der Tabakfabrik
audio
Kunst-Raum Tabakfabrik: Neue Wandgemälde in der Lösehalle
audio
Das Art Magazin in der Tabakfabrik-Kunstateliers im alten Tabaklager
audio
hallo sophia
audio
Der „Restart in der Tabakfabrik“
audio
OPEN STAGE in der Lösehalle
audio
Kreative Klimapolitik
audio
Gärkessel statt Heizkessel
audio
Art Magazine
audio
Die NACHT DER VIELFALT in der Tabakfabrik Linz

Die Tabakfabrik als revitalisierter Industriebau und denkmalgeschütztes Architekturjuwel ist heute nicht nur Veranstaltungsort und kollaborativer Konzern, sondern auch als Start-up Zentrum über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nicht zuletzt durch die Ansiedelung der factory300 und der Strada del Start-up strahlt die Tabakfabrik Attraktivität für JungunternehmerInnen, denn hier tummeln sich viele im Start-up-Ökosystem.

In dieser Ausgabe von Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air sprechen wir mir Bernhard Lehner, CEO und Co-Founder von startup300, über den Start-up-Trend und die Bedeutung von Orten wie der Tabakfabrik und fragen bei Florian Wimmer von Blockpit und Etienne Koo von Twinster, zwei Start-ups mit Sitz in der Strada del Start-up, nach, was sie zum Gründen bewegt hat.

Ein Beitrag von Marlene Penn mit Musik von Peter Lang & Grizfolk.

Schreibe einen Kommentar