Rosa Zechner und die Frauensolidarität, eine langjährige Beziehung ändert sich 

Podcast
Globale Dialoge – Women on Air
  • WoA_Rosa_Zechner_REV
    57:00
audio
Klimagerechtigkeit und Raumaneignung - Die neue Ausgabe der Zeitschrift Frauen*solidarität
audio
Pachamama – Wie geht Aktivismus mit Mutter Erde? Ein Blick nach Südamerika
audio
Security and the Left: Focus on Digitalization
audio
Drei Kameradinnen – der neue Roman von Shida Bazyar
audio
Zurale Seja – Starke Mädchen!
audio
Und immer wieder aufbrechen! Leben im Exil und die Idee Südafrikas
audio
Feminismus in Südostasien
audio
Konstruktiver Journalismus
audio
Lobau-Autobahn Protestcamp
audio
Das Recht aller Frauen

Diese Sendung ist Rosa Zechner gewidmet. Rosa war seit 1993 bei der Frauensolidarität tätig und hat die Bibliothek mit aufgebaut. Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Um sie (Wie kam Rosa eigentlich zur Frauensolidarität?), die Bibliothek (Wie geht feministische Beschlagwortung?) und die Frauensolidarität (Wie geht die Frauensolidarität mit den Kürzungen um?) dreht sich diese Sendung der Women on Air.

Sendungsgestaltung: Natalie Plhak

 

Leave a Comment