Stefan Abermann zu Gast in Divertimento

Podcast
Divertimento
  • divertimento_2019-06
    60:00
audio
Georges Brassens zum 100. Geburtstag
audio
Zu Gast bei Geiger und Bratschist Saw Win Maw
audio
Charly Walter, Gründer des Vereins zur Förderung der Alltagskultur
audio
Gianna Nannini zum 65.(?) Geburtstag
audio
40 Jahre Musical Cats
audio
Giora Feidman zum 85. Geburtstag
audio
Michael Oertl (Initiative Minderheiten) in der Sendung
audio
Ralf Metzler zu Gast in Divertimento
audio
Zum 75. Geburtstag von Alfred Komarek
audio
Balconystories

Zu Gast in der Sendung: Stefan Abermann, er gehört zu den erfolgreichsten Poetry-Slammern Österreichs. Er gewann 2008 den Ö-Slam und ist einer der Gründer von “Text ohne Reiter”, der ersten Innsbrucker Lesebühne, die von 2007-2015 monatlich stattfand. Als Text-Performer tritt er seit mehreren Jahren im In- und Ausland auf. Neben Slam-Texten verfasst er auch Kurzgeschichten, Theaterstücke und Romane. Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften. Musik, die er schätzt, und in die Sendung mitgebracht hat.

Stefan Abermann, geboren 1983 in Rum/Tirol, lebt in Innsbruck. Verfasst neben Kurzgeschichten und anderer Prosa auch Poetry-Slam-Texte und Kulturkritiken. Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften (u.a. DUM, Kolik, Lichtungen, The Gap) und Anthologien. Ö-Slam-Sieger 2008 und Gründer von Text ohne Reiter, der ersten Innsbrucker Lesebühne. Der Roman Hundestaffel ist sein Debüt.

Leave a Comment