• Hocknkabinett_Onlineshopping und digitale Assistenten
    27:00
  • MP3, 256 kbps
  • 49.45 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Smartphones oder Markenschuhe, die auf Online-Portalen um ein Vielfaches günstiger angeboten werden als von der Online-Konkurrenz oder vom stationären Handel, dafür aber kaum Informationen über den Verkäufer bieten. In so einem Fall ist Vorsicht angebracht, sagt AK-Konsumentenschutzexperte Jakob Kalina.  „Fake-Online-Shops“ sehen immer professioneller aus. Die Produkte werden entweder in einer schlechten Qualität geliefert oder kommen gar nicht an. Jakob Kalina erklärt Ihnen, wie sie echte Online-Shops erkennen, was Vergleichsportale im Internet können und was es mit Gütesiegeln im Internet auf sich hat. Außerdem erklärt er den Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie und berichtet über das Rücktrittsrecht im Internet. Freuen Sie sich auf viele praktische Tipps. Im zweiten Teil der Sendung geht es um Siri, Alexa, Cortana & Co. Die digitalen Assistentinnen, bis auf Google Home, tragen sie alle Frauennamen, waren laut einer Studie aus dem Jahr 2017 in rund 27 Prozent der österreichischen Haushalte zu finden. Von Lieblingslied bis zum Taxi rufen sollen sie uns den Alltag erleichtern, aber sie sammeln auch fleißig Daten. Wie sie es genau mit dem Datenschutz halten, zeigt eine aktuelle Untersuchung des Instituts für Technikfolgenabschätzung (ITA) im Auftrag der Arbeiterkammer. Studienautor Jaro Krieger-Lamina und AK-Datenschutzexpertin Daniela Zimmer informieren  über die wichtigsten Erkenntnisse.

Fremdmaterial in Hocknkabinett_Onlineshopping und digitale Assistenten
Space Oddity by David Bowie (Deram) ©
Light my fire by The doors (Elektra Records) ©
It\'s The End Of The World As We Know It (and I Feel Fine) by R.E.M (Capitol Records) ©