• 53 Z Awards 2019
    57:00
  • MP3, 256 kbps
  • 104.39 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

53. Sendung (Erstausstrahlung: 24. Juli 2019 bei ORANGE 94.0)

Die Z Awards 2019 – Tony Zawinul and the Kids on Stage

“Music Across” war auch dieses Jahr wieder bei der “Z Award Feier” der Zawinul Foundation am 25. Mai 2019 im Wiener Jazzclub Porgy & Bess dabei. Die Zawinul Foundation hat sich der Förderung junger Musiktalente durch Austausch von Kindern und Jugendlichen zwischen Wien und Los Angeles verschrieben. Die Zawinul Foundation vergibt aber auch Preise an Musikpädagogen und etablierte Künstler, die sich besonders für die Nachwuchsförderung einsetzen. Gegründet wurde die Zawinul Foundation von Tony Zawinul, ganz im Sinne seines berühmten Vaters Joe Zawinul. Organisiert wird dieser besondere Förderwettbewerb von der Zawinul Foundation in enger Kooperation mit der Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen, der weltweit einzigen Institution, welche diesen Namen führen darf.

In dieser Sendung sind Livemittschnitte von den Auftritten der jungen Künstlerinnen und Künstler zu hören, sowie Interviews mit Kindern, Preisträgern, Lehrern,  der Generaldirektorin des Ernst Krenek Instituts, Petra Hinterholzer, Jurymitglied bei den Z Awards 2019, und natürlich auch mit dem Mastermind der Z Awards und Präsidenten und Gründer der Zawinul Foundation, Tony Zawinul, ältester Sohn der österreichisch-amerikanischen Jazzlegende Joe Zawinul.

Eröffnet wurde die Feier dieses Jahr mit einem ganz bemerkenswerten Auftritt der 11-jährigen Larissa Höfler, alias Lareeze, begleitet von der ebenfalls 11-jährigen Anna Horvath.

Die Interviewpartner in der Sendung sind:

Tony Zawinul, Petra Hinterholzer (Generaldirektorin des Ernst Krenek Instituts), Anna Horvath, Frederik Lipgens (1. Preis 2018), Jakob Gönitzer (Kernfusion – Gewinner Podium.Jazz.Pop.Rock / Prima La Musica), Jonas Kocnik (Kernfusion – Gewinner Podium.Jazz.Pop.Rock / Prima La Musica), Hannah Krautinger (Most Improved Award 2019), Larissa Höfler, Natalie Platzer (Zawinul Youth Jam Band), Josef Schultner (Saxofonist), An Jung Ann Kuo (US Z Award Gewinnerin), Ulli Baar (Lehrerin an der Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen und Gastgeberin von An Jung Ann Kuo in Österreich), Andreas Tieber (Direktor der Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen), Sinikka Monte (1. Preis 2019), Emilia (Mutter von Sinikka Monte), Bruno Streichsbier (2. Preis 2019 und 2018).

Musik:

Larissa Höfler und Anna Horvath, Mercy, Mercy, Mercy

Larissa Höfler und Anna Horvath, Why

Frederik Lipgens, River

Kernfusion, Black Market

Hannah Krautinger, Eigenkomposition

Zawinul Youth Jam Band, Walk Tall

An Jung Ann Kuo und Sigrid Trummer

Sinikka Monte, Paperheart

Bruno Streichsbier Band, Powerful Thing

 

Alle Aufnahmen (außer Paperheart von Sinikka Monte) sind Livemitschnitte von der Z Award Feier im Porgy & Bess am 25. Mai 2019.

 

Gestaltung, Am Mikrofon, Tontechnik & Produktion: Gernot Friedbacher