• busstationen
    01:45
  • MP3, 320 kbps
  • 4.05 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In Utrecht in den Niederlanden wurden nun 316 Bushäuschen begrünt um den CO2-Ausstoß zu verhindern. Außerdem kühlen die Pflanzen am Dach das Klima in den Wartehäuschen und die bienenfreundlichen Pflanzen wie Minze, Thymian, Basilikum oder Salbei wirken dem Bienensterben entgegen.

Die Bus-Haltestellen in Salzburg werden von der Progress Außenwerbung betrieben. Derzeit arbeitet die Progress Außenwerbung an einer grünen Muster-Haltestelle in Wien, aber: „In Salzburg sind wir mit einigen Standorten in Vorbegutachtung und Planung.“, so Fred Kendlbacher von Progress Außenwerbung. Bereits im Herbst könnten erste begrünte Wartehäuschen in Salzburg stehen. Auch die Gespräche mit Partnern sowie Bürgermeister Harry Preuner verliefen sehr gut. Der Hauptansatzpunkt in Salzburg sei wie auch in Utrecht den CO2-Ausstoß zu verhindern, allerdings wird man in Salzburg auf bienenfreundliche Bepflanzung verzichten. Progress plant die Bepflanzung von Moosen.