848. radio%attac – Sendung, 08. 07. 2019

Podcast
radioattac
  • 848
    29:30
audio
29:29 Min.
"SAG NEIN!"
audio
29:29 Min.
"Rettet die Wiener Zeitung"
audio
29:30 Min.
"Wie kommen wir da raus?"
audio
29:31 Min.
"Die Letzte Generation"
audio
29:23 Min.
1023 - radio%attac Sendung (Wiederholung 1018.)
audio
29:30 Min.
1022. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
Rücktöne - bye 2022
audio
29:30 Min.
1020. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
"Das Ende des Kapitalismus"-II
audio
29:23 Min.
"Das Ende des Kapitalismus" - I.

1. La Via Campesina – Interview

Maria Vogt (Biobäuerin, langjährig aktiv in der ÖBV) und Monika Thuswald (Bildungsreferentin in der ÖBV) von dem österreichischen Berg- und Kleinbauern/innenverband erzählen von dem Potential der Landwirtschaft weltweiten Problemen, wie dem Klimawandel oder sozialer Ungleichheit entgegen zu wirken und wie sie mit ihrer Arbeit in der ÖBV dazu beitragen, dass der Marginalisierung von agro-ökologischer und klein-strukturierter Landwirtschaft etwas entgegengesetzt wird.

https://www.viacampesina.at/

Ein Beitrag von Tabea Prestel

2. EU-Mercosur-Abkommen: Ein Frontalangriff auf Klimaschutz, Biodiversität und Menschenrechte

Die europäischen Regierungen erhöhen den Druck für einen Abschluß des Handelsabkommens den südamerikanischen Mercosur-Staaten. Es soll der der südamerikanischen Agroindustrie mehr Exporte in die EU ermöglichen – im Austausch für Handelserleichterungen für die europäische Industrie, allen voran die deutsche Autoindustrie.

https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2019/06/27/eu-mercosur-abkommen-ein-frontalangriff-auf-klimaschutz-biodiversitaet-und-menschenrechte.html

3. Gary B.B. Coleman – The Sky is Crying

Redaktion: Tabea Prestel, Sebastian Ludyga

Schreibe einen Kommentar