Im Gespräch mit der Modedesignerin Dominique Kefua

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • Beasts Of No Nation, Live at the Zenith, Paris in 1984
    Download
    56:59
audio
DIE ANDERE.
audio
Gewalt ist nicht Privatsache:
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Wiener Künstlerinnen und Covid-19
audio
Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
audio
Epistemische Gewalt
audio
I(solated) and the World No. 2 Ergebnisse aus einem Workshop
audio
I(solated) and the World No. 1

Die in Wien lebende Künstlerin Dominique Kefua verbindet mit ihrem Label „Kefua Collection“ traditionelle afrikanische Muster, Stoffe und Formen mit westlichen Elementen und Motiven zu innovativen Kreationen. So gehören Dirndl aus afrikanischen Stoffen zu ihrer Kollektion.

In der Sendung berichtet Dominique Kefua über ihre Erfahrungen als Mode-Designerin und Verkäuferin afrikanischer Mode in Österreich. Sie beschreibt die Reaktion der österreichischen Kundschaft auf ihre Kreationen und erzählt über die Lage der österreichisch-afrikanischen Modeproduktion in Österreich und Europa. Welche Möglichkeiten gibt es und welche Schwierigkeiten?

Diese Sendung wurde am 28. September 2010 das erste Mal ausgestrahlt und wird anlässlich dem viel zu frühen Tod von Dominique Kefua vor einem Monat wiederholt.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer

Schreibe einen Kommentar