• Lakme
    59:37
  • MP3, 128 kbps
  • 54.59 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am 18. Dezember 2010 war die Premiere der Oper „Lakmé“ des französischen Komponisten Leo Delibes im Großen Haus des Linzer Landestheaters. Der französische Komponist Léo Delibes schrieb bekannte Ballette und wenige heute noch bekannte Opern. So wurde 1880 in Linz bereits seine Oper „Der König hat`s gesagt“ und 1896 das Ballett „Coppelia“ aufgeführt. Die inzwischen aber bekannteste Oper „Lakmé“ wurde in Linz noch nie gespielt.

Mindestens eine Melodie aus „Lakmé“ kennen alle: Das sogenannte „Blumenduett“ ist in zahllosen Filmen und Werbespots verwendet worden.

Gesprächspartner von Walter Ziehlinger ist Musikdramaturg Mag. Felix Losert.

In den Musiknummern hörten Sie Natalie Dessay, José Van Dam, Delphine Haidan und Gregory Kunde.