• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • DeadlyDust-Todesstaub
    14:33
  • MP3, 128 kbps
  • 13.33 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Der Film begleitet den deutschen Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt. Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft.“

Frieder Wagners Film wirft einen vernichtenden Blick auf die Skrupellosigkeit westlicher Staaten bezüglich des Einsatzes von Uranmunition. Der Filmemacher kam bei einer Pressekonferenz zu einem Linzer Schulprojekt gegen den Einsatz von Uranmunition am 30.9.10 zu Wort. Den Anstoß zum diesem Projekt gab ein Schüler der HLW – Mathias Peneder.

Kommentierter Beitrag mit Originaltönen von genannter Pressekonferenz „Stop zu Uranmunition“ und Filmausschnitten.

Der Kauf der DVD ist z.B. hier möglich. Anschaubar ist der Film abschnittsweise auch auf youtube (Link zu Teil 1 von 8 des Films). Anfang nächsten Jahres läuft er höchstwahrscheinlich auch auf DORF TV, dies wird auf der FRO-Homepage zusätzlich angekündigt.

Seite für die Abschaffung der Uranmunition: http://uranmunition.net/

Der ORF berichtet: http://ooe.orf.at/stories/473126/

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
17. Dezember 2010
Veröffentlicht am:
17. Dezember 2010
Thema:
Politik Friedenspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Robin Schäfer