Heimatliebe – Tugend, Harmlose Spinnerei oder folgenschwerer Fehler?

Sendereihe
Engelsgeflüster
  • Engelsgeflüster#30: Radiosendung mit Musik, AKM-pflichtig
    59:24
  • Engelsgeflüster#30: Radiosendung ohne Musik, nicht AKM-pflichtig
    47:18
audio
Engelsgeflüster macht sich unbeliebt - Kritik am Ö1 Morgenjournal und >so< - dem Wochenkommentar von FS1 und der Radiofabrik
audio
Auf ausgetretenen Wegen des Mainstreams und durchs Fake-News Dickicht
audio
Out of Shadows - Vom Schatten in die QAnon Traufe
audio
Fake-News in Zeiten von ehschonwissen
audio
Wir erwandern uns Corona Gedanken...
audio
Covid-19 – Bill Gates‘ Supervirus?
audio
Zusammenhalten und Solidarität? Nein, auch während Corona: Zwietracht sähen, das ist die Devise!
audio
Für gerechte Steuern: Gegen die Macht von Monokel, Money und Melone!
audio
Der Prophet aus dem Waldviertel – Heini Staudinger
audio
Nie ist zu wenig, was genügt?

Heimatliebe, Patriotismus und Nationalismus. Alles das gleiche in unterschiedlicher Intensität oder gibt es doch handfeste Unterschiede? Ist moralisch zu verurteilen wer die österreichischen Berge liebt oder ist ein Lump wer nichts gegen den Verlust der österreichischen Kultur unternimmt?

Vielleicht ist Heimatliebe – „Liebe zu Nation und Staat“ – auch ein theoretischer Fehler mit Konsequenzen. Wer neugierig ist: Reinhören!

Schreibe einen Kommentar