40 Jahre Südwind – Teil 1

Sendereihe
Radio AGEZ
  • 40 Jahre Suedwind Teil 1
    29:53
audio
Klimakrise - lokale Auswirkungen - Einsatz für Klimagerechtigkeit
audio
Die größte Herausforderung ist der Hunger
audio
Veranstaltungen zum Recht auf Nahrung
audio
Seenotretter direkt
audio
Fünf Jahrzehnte Entwicklungszusammenarbeit in Brasilien - Portrait Johann Kandler
audio
Projektpartner/innen aus Kenia erzählen
audio
„Teller füllen, Leben retten“. Hunger im Südsudan und in Burundi
audio
Kinderarbeit stoppen
audio
"Keiner wird vergessen." Armut im EU-Vorsitzland Rumänien
audio
40 Jahre Südwind - Teil 2

Südwind setzt sich als entwicklungspolitische NGO für eine nachhaltige globale Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen weltweit ein. Durch schulische und außerschulische Bildungsarbeit, die Herausgabe des Südwind-Magazins und anderer Publikationen thematisiert Südwind in Österreich globale Zusammenhänge und ihre Auswirkungen. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Kampagnen- und Informationsarbeit engagiert sich Südwind für eine gerechtere Welt. Heuer feiert Südwind sein 40 – jähriges bestehen. Aus diesem Anlass haben wir die Vorsitzende, einen Mitbegründer und eine Aktivistin von Südwind zum Radiogespräch gebeten.
Zu Gast sind also:

Renate Sova, Vorsitzende im Vorstand von Südwind
Stefan Berenyi, Mitbegründer von Südwind
Marlene Pfisterer, Bildungsreferentin und ehrenamtliche Aktivistin bei Südwind Steiermark

Da 40 Jahre eine lange Zeit ist und es vieles zu Südwind zu erzählen gibt, widmen wir dem Thema zwei Sendungen. Im ersten Teil ist einiges über die Entstehung von Südwind und die Entwicklung bis heute zu hören. Der zweite Teil folgt am 3. Juli und wird die aktuellen Aktivitäten von Südwind in den Fokus nehmen und auch einen Blick in die Zukunft wagen.

Moderation: Stefan Schmid

Schreibe einen Kommentar