• 2019_06_04_medienkolleg_versteasch_mi
    53:00
  • MP3, 192 kbps
  • 72.79 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

’Versteasch mi?‘ Eine Sendung über Sprache, Dialekt und Mundart

Sprache und Identität liegen nah beieinander. Kein Denken ohne Sprache, keine Identität ohne Worte. Sprache ist Teil von Kultur. Und die sieht zum Beispiel in Tirol sehr unterschiedlich aus. Die Dialekte unterschieden sich oft von einem Tal zum anderen, oft sogar von einem Dorf zum anderen. Jeder Mensch, der einen Dialekt spricht, hat Vorteile, wenn er in der sogenannten Standardsprache kommunizieren kann – vor allem in der heutigen globalisierten Welt: Die Arbeit erfordert es, der Aufenthalt außerhalb des heimatlichen Ortes, die Begegnung mit Menschen aus anderen Sprachgegenden.

Um herauszufinden, warum ein Tiroler Dialekt zum Weltkulturerbe wurde, warum sich Musiker_innen dafür entscheiden auf Dialekt zu rappen, welche Beziehung Schriftsteller_innen und Schauspieler_innen zur Sprache haben und vieles mehr, haben sich die Studierenden des Medienkolleg Innsbruck auf Spurensuche begeben. Entstanden ist eine Sendung über die Faszination von Sprache, Dialekt und Mundart.

Beiträge von:
Bauer Verena, Beck Paul, Beer Eva, Clara Tobias, Ehrenstraßer Silvia, Erler Bibiana, Exenberger Tamara, Feuerstein Katharina, Fuchs Salina, Gschnitzer Elena, Hofer Deborah, Kastner Nathalie, Köll Nina, Mark Maja, Putz Carolin, Heim Victor, Löffelholz Raju, Margreiter Sarah, Mario Mayerl, Praxmarer Peter, Rappold Julian, Schneider Christina, Steiner Florian, Steinlechner Sarah, Strasser Dominik, Sutti Thomas, Telfser Marco

Produziert am:
04. Juni 2019
Veröffentlicht am:
04. Juni 2019
Ausgestrahlt am:
04. Juni 2019, 11:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Studierenden Des Medienkolleg Innsbruck
Zum Userprofil
FREIRAD - Freies Radio Innsbruck
Für E-Mail Adresse klicken
6020 Innsbruck