• 2019_05_17_Interview_MarijnPoels_Jutta
    51:44
  • OGG, 271.39 kbps
  • 100.44 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Interview mit dem Filmemacher Marijn Poels zum Film Paradogma.

Links. Rechts. Liberal. Konservativ. Irgendetwas musst du ja sein – oder etwa nicht?

Marijn Poels, ein niederländischer Regisseur, hat sich getraut, alles und nichts zu sein. Warum reden wir nicht mehr mit „den anderen“ und was passiert, wenn Journalismus seinen Anspruch an Objektivität verliert?

Herausgekommen ist „Paradogma“, ein Dokumentarfilm, der die Frage stellt, was Meinungsfreiheit eigentlich ist.

Jutta Stackelberg hat ihn für dieses Freifenster zum Interview getroffen.

Sendungsgestaltung:

Jutta Stackelberg

Links:

Paradogma – Website
Marijn Poels – Website
Marijn Poels – Wikipedia