300 Aktivist_innen besetzen Schweinefabrik in den Niederlanden

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2019-05-24_nl-schweinefabrik-besetzung
    53:50
audio
„Nutz“-Tier-Statistiken künstlerisch aufgearbeitet
audio
Wie und wann helfe ich Igel?
audio
Climatalk.org – Klimapolitik verständlich aufbereitet
audio
Jahresrückblick
audio
Klimapolitik
audio
Bitte unterschreibt die EU-Bürgerinitiative zum Schutz von Haien!
audio
Entschließungsantrag im Tierschutzausschuss am 9. Dezember 2021
audio
Rücktritt Kurz – Tierschutzbeschlüsse am 9. Dezember 2021
audio
Zum Projekt Lobauautobahn
audio
Vegane Kinder: eine Mutter erzählt

Mob von 200 Schweinebauern/-bäuerinnen attackiert friedliche Demonstrant_innen brutal.

3 Aktivist_innen im Gespräch

11./12. Mai 2019: Großaktion mit über 1000 Aktivist_innen in Amsterdam. Ein Cube of Truth über 24 Stunden, organisiert von Anonymous for the Voiceless.

Am 13. Mai 2019 besetzen ca. 300 Aktivist_innen eine Schweinefabrik in den Niederlanden über 12 Stunden. Sie werden schließlich von der Polizei geräumt. Aber ein organisierter Mob von 200 Schweinebauern/-bäuerinnen zerstört die Autos der Aktiven, während die Polizei zuschaut. Zusätzlich werden einzelne Tierrechtler_innen attackiert und sogar ein Zelt am Campingplatz verbrannt.

Schreibe einen Kommentar