• Die frühen Jahre der DDR-Rockmusik
    59:58
  • MP3, 192 kbps
  • 82.39 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Es wundert mich nicht, dass in Österreich die Beat- und Rockmusik der DDR praktisch unbekannt ist, allein schon weil der Rundfunk der DDR dort nicht zu empfangen war. Umgekehrt war es aber auch nicht viel anders, denn wenn man einmal vom Mittelwellensender 1476 kHz absieht, gab es in der DDR auch keinen Zugang zum österreichischen Rundfunk, von sporadischem Empfang durch Überreichweiten im Herbst einmal abgesehen. Mir als einem musikalisch interessierten ehemaligen DDR-Bürger war diese Sendung eine Herzensangelegenheit, denn ich habe praktisch von Anfang bis zum Ende in diesem Lande gelebt und die Entwicklung seiner Unterhaltungsmusik aufmerksam verfolgt, ebenso wie die Entwicklung der westlichen Rockmusik.

Aber auch in der DDR entwickelte sich die Rockmusik allmählich, wenn auch unter Aufsicht von Staat und Partei, die bestrebt waren, diese Musik unter ihrer Kontrolle zu halten und für ihre Zwecke zu nutzen. Man versuchte sogar, eine sozialistische Jugendmusik zu entwickeln. Schließlich musste man jedoch anerkennen, dass auch die „Westmusik“ qualitativ Hochwertiges zu bieten hatte, und auch der Einfluss der „Westsender“ war allgegenwärtig.

Wenn man auch eingestehen muss, dass die Rockmusik der DDR der westlichen Rockmusik nicht auf breiter Basis das Wasser reichen konnte, so gab es doch auch ganz hervorragende Songs.

Diese Sendung legt den Schwerpunkt auf die 60er Jahre, reicht aber bis in die 70er hinein. Es wird sicher noch mehr davon geben.

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Steinzeit Zu hören auf Radio Helsinki
Produziert am:
22. Mai 2019
Veröffentlicht am:
24. Mai 2019
Ausgestrahlt am:
04. Juni 2019, 18:00
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Falk Webel
Zum Userprofil
Falk Webel
Für E-Mail Adresse klicken
D-12687 Berlin