Goethe und die Musik

Sendereihe
Steinzeit
  • Goethe und die Musik
    58:53
audio
The White Album 1
audio
Der Einfluss von Zeit, Geschlecht und Technik
audio
Magical Mystery Tour/Yellow Submarine
audio
E-U-Musik
audio
Eine Sprache, zwei Welten
audio
Rund um Sgt. Peppers
audio
Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band
audio
Look what they 've done to my song
image
Coversongs 2
audio
Tierisches

Viele namhafte Komponisten haben Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe vertont; das beginnt bei Wolfgang Amadeus Mozart, setzt sich über Ludwig van Beethoven und Franz Schubert fort und reicht hin bis zu Felix Mendelssohn Bartholdy. Es mag uns heute wundern, dass Goethe Komponisten bevorzugte, die wir heute eher in der zweiten Reihe sehen, wie Johann Friedrich Reichardt oder Carl Friedrich Zelter – beide übrigens Berliner.

Die Sendung hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, verschiedene Vertonungen des gleichen Textes einander gegenüberzustellen, was nicht nur Aufschluss über die Intensionen der Komponisten ermöglicht, sondern auch die Bandbreite der musikalischen Interpretationsmöglichkeiten zeigt.

Außerdem werden zwei Teile früherer Steinzeitsendungen wiederholt, die sich mit dem Thema Goethe und Musik befasst haben.

Schreibe einen Kommentar