R(h)eingehört: Im Gespräch mit Eleonora Schönborn

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört_Gespräch mit Eleonora Schönborn.mp3
    17:24
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört Stimmen von Teilnehmern an den "Coronademonstrationen"
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn

In diesen guten Nachrichten aus dem R(h)eintal hören wir rein in ein Gespräch mit Eleonora Schönborn. Am denkwürdigen Samstag, dem 18. Mai waren Klaus Begle, Initiator der Sonntagsdemonnstrationen für ein fremdenwürdigeres Menschen- und Asylrecht und Julia Felder die der heute 99-jährigen zu Gast. Wir sprachen mit über ihr eigenes bewegtes Leben als Vertriebene und über Menschenwürde im Angesicht von Fremdheit – in der Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart.

Schreibe einen Kommentar