Innsbruck an den Inn

Sendereihe
Hörlabor
  • 2019_05_16_hl_SchoepferAnna_04_11
    04:11
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Anmod:
Derzeit läuft ein Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Areals zwischen Markplatz und Unibrücke. Eine einzigartige Möglichkeit den Fluss wieder näher an die Stadt zu rücken. Wie viele andere Flüsse in den Alpen ist der Inn über weite Strecken stark verbaut. In Innsbruck erschwert die Hochwasser-Schutz-Mauer den Zugang zum Fluss. Arno Ritter, der das AUT – das Architekturzentrum Tirol – leitet gibt Einblicke in Innsbrucks Beziehung zum Inn und berichtet über aktuelle Pläne zur Wiederannäherung von Stadt und Fluss. Ein Beitrag von Anna Schöpfer

Abmod:
Wer mehr über Stadtentwicklung und die Gestaltungsspielräume der Architektur erfahren will, kann noch bis 6. Juni die Ausstellung Legislating Architecture im AUT besuchen. Anna Schöpfer hat berichtet.

Schreibe einen Kommentar