Was übrig bleibt

Sendereihe
Steinzeit
  • Was übrig bleibt
    59:50
audio
The White Album 1
audio
Der Einfluss von Zeit, Geschlecht und Technik
audio
Magical Mystery Tour/Yellow Submarine
audio
E-U-Musik
audio
Eine Sprache, zwei Welten
audio
Rund um Sgt. Peppers
audio
Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band
audio
Look what they 've done to my song
image
Coversongs 2
audio
Tierisches

Etliche Stücke und Songs der Unterhaltungsmusik sind so eine Art Schmarotzer. Ihren Ursprung haben sie im Jazz oder Blues, oft genug sogar in Stücken aus Konzertsaal und The­ ater. Was ist von den ursprünglichen Werken noch übrig? Dieser Frage geht die vorliegende Sendung mit Musikbeispielen nach: America von Leonard Bernstein (mit Textübersetzung); dem Säbeltanz von Aran Chatschaturjan; In der Halle des Bergkönigs von Edvard Grieg, dem Marsch aus dem Ballett „Der Nussknacker“ von Peter Iljitsch Tschaikowski, dem Prélude op. 28 Nr. 4 von Fréderic Chopin sowie Jesus bleibet meine Freude aus der Kantate Nr. 147 Herz und Mund und Tat und Leben von Johann Sebastian Bach.

Die Pop-Mutanten klassischer Stücke erwecken zumeist den Eindruck eines eher räuberischen Umgangs mit klassischer Musik, Beispiele gut gelungener Rock- oder Popadaptionen sind eher selten zu finden.

Schreibe einen Kommentar