„static tics“ im Interview

Sendereihe
FROzine
  • Interview static tics
    13:32
audio
Beitrag: … und sie leiden weiter
audio
Millionen für die Kohle
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan
audio
Weltempfänger: Frauen im Islam
audio
Blicke über den Tellerrand

Ein Interview über Bandwürmer und Wurmradios mit dem „Static Tics“ – Kollektiv aus den Niederlanden, das unlängst in Linz zu Gast beim Rothen
Krebsen war und am Freitag übrigens auch in FROlive zu hören ist. Die Performer Henk Bakker und Lukas Simonis haben für ihre Österreich/Tschechien Tour den Spezialgast Sascha Roth mitgenommen, der als Vokalist und Noise-DJ auf der Bühne in Erscheinung tritt. Das live-Hörspiel “A Fantastic Flatworm” entsteht aus einer Mischung von surrealen, auf englisch gesprochenen Texten, noisiger elektronischer Musik und live improvisierter Guitarre gemischt mit einer Bassklarinette und Stimme. Michael Gams hat die Soundbastler am 17. November vor ihrem Auftritt im Rothen Krebsen danach gefragt, was sie in das schöne Linz verschlagen hat und was das mit roten Erbsen zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar