Winter

Sendereihe
Steinzeit
  • Winter
    59:59
audio
The White Album 1
audio
Der Einfluss von Zeit, Geschlecht und Technik
audio
Magical Mystery Tour/Yellow Submarine
audio
E-U-Musik
audio
Eine Sprache, zwei Welten
audio
Rund um Sgt. Peppers
audio
Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band
audio
Look what they 've done to my song
image
Coversongs 2
audio
Tierisches

Ich kenne viele Menschen, die den Winter nicht mögen, allein schon, weil er bisweilen mit einer nachdenklichen, melancholischen, elegischen, oder gar trüben bis depressiven Stimmungslage verbunden sein kann, zumal es in dieser Jahreszeit an Sonnenlicht mangelt.

Es singen die Decembrians; Joshua Radin; Don McLean; Chris de Burgh; Toni Kater und Hannes Wader, dann gibt es Blues von Ray Charles und Roosevelt Sykes zu hören.

Es gibt aber auch Winterfreuden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer musikalischen Schlittenfahrt mit Leopold Mozart? Bei einer Mischung von „Winter Wonderland“ mit „Don’t Worry Be Happy“ von Pentatonix wird es dann direkt fröhlich.

Ein besonderer Höhepunkt ist der Song „Baby, It’s Cold Outside“ mit Ray Charles, Betty Carter und der Bigband von Count Basie; ein großartiges Stück Jazz. Das letzte Lied kommt dann wieder von Pentatonix, bevor noch ein  Stückchen Winter aus den vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi erklingt. Auch in dieser Sendung wurden die englischsprachigen Texte wieder übersetzt.

Schreibe einen Kommentar