Des Pudels Kern

Sendereihe
Steinzeit
  • Des Pudels Kern
    59:58
audio
The White Album 1
audio
Der Einfluss von Zeit, Geschlecht und Technik
audio
Magical Mystery Tour/Yellow Submarine
audio
E-U-Musik
audio
Eine Sprache, zwei Welten
audio
Rund um Sgt. Peppers
audio
Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band
audio
Look what they 've done to my song
image
Coversongs 2
audio
Tierisches

In Goethes Faust I nimmt Faust einen streunenden Pudel mit nach Hause, wo dieser sich schließlich als der Teufel Mephisto entpuppt, was Faust zu dem Ausruf veranlasst: „Das ist also des Pudels Kern!“

Genau so geht die Sendung mit dem „Redemption Song“ von Bob Marley um. Es beginnt ganz harmlos mit einer locker und etwas intellektuell von Nazareno Aversa hingeklimperten Klavierversion, wird fortgesetzt mit Versionen von The Amazonics, No Use For A Name, Johnny Cash and Joe Strummer, um über Angelique Kidjo und eine Bandversion mit Bob Marley endlich beim Original anzukommen.

In umgekehrter Manier wird der Blues „Love In Vain“ von Robert Johnson über Versionen der Rolling Stones und Sammy Womacka – die immerhin noch Blues genannt werden können – bis hin zu der  etwas wehleidigen Version eines Besserverdienenden von Patrick Dineen verfremdet. Offenbar kann man einem Song so einiges zumuten.

Schreibe einen Kommentar