• Karl Hoedl u. a. - Es war einmal 2019.05.05
    60:05
  • MP3, 96 kbps
  • 41.26 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Über den drohenden Ärztemangel und den Telefon-Selbstwählverkehr vor 50 Jahren berichtet Gerlinde Wagner vom Stadtarchiv in der Sendereihe „Es war einmal“ von Karl Hödl. Martha Pesec-Foltin erzählt u.a. über die ersten Jahre der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann und die Geschichte des Gasthofes Huber und über den Andrang bei der damals neuen Frisörin Gertraud Ettlmayr, der dazu führte, dass sich Kundinnen gegenseitig die Haare wuschen, damit ihnen die Chefin noch rechtzeitig eine tolle Ballfrisur verpassen konnte. Armin Berger bringt wieder Gedichte von Elisabeth Könighofer und Anton Krutisch.

Produziert am:
01. Mai 2019
Veröffentlicht am:
09. Mai 2019
Ausgestrahlt am:
05. Mai 2019, 06:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Armin Berger, Gerlinde Wagner, Karl Hödl, Martha Pesec-Foltin
Zum Userprofil
Radio Freequenns
Für E-Mail Adresse klicken
A-8940 Liezen