• 20190503_Wer s glaubt wird selig_60-00
    59:39
  • MP3, 192 kbps
  • 81.93 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine erfreuliche Nachricht zu Beginn der Sendung und damit auch gleichzeitig der Brückenschlag zur Musik der Maiausgabe der Sendereihe „Wer´s glaubt wird selig“. Da am 3. Mai wieder die sehr willkommene Reihe „Orgelpunkt 12“ startet, erlaube ich mir, Orgelmusik zweier Komponisten heute ins Programm zu nehmen:
J. S. Bach: Sonata VI in G-Dur BWV 530, dargeboten von Andreas Liebig auf der Orgel der Martinikerk in Groningen
Georg Muffat (1652-1704): Auszüge aus dem Apparatus Musico – Organisticus aus dem Jahr 1680 in einer Einspielung von Michael Radulescu auf der Sieberorgel in der Michaelerkirche in Wien
J. S. Bach; Fuge in ES-Dur BWV 552 ebenfalls dargeboten von Anfreas Liebig. Die Aufnahme wurde in der Martinikerk in Groningen gemacht.
Dazu kommen natürlich noch Redewendungen aus dem AT: Brief und Siegel geben – In alle Winde zerstreut – Sich unterstehen – Einen Denkzettel verpassen – Nicht mer wissen, wo rechts oder links ist – Himmel und Erde in Bewegung setzen – Ein Koloss auf tönernen Füßen.
Eine interessante und doch geruhsame Stunde mit dem FRF wünscht Ihnen Hans Bergthaler.

MU: J. S. Bach: Sonata VI in G-Dur 1. Satz: Vivace
Andrea Liebig an der Orgel der Martinikerk in Groningen

Produziert am:
03. Mai 2019
Veröffentlicht am:
07. Mai 2019
Ausgestrahlt am:
03. Mai 2019, 10:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Hans Bergthaler
Zum Userprofil
Hans Bergthaler
Für E-Mail Adresse klicken
4240 Freistadt