• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Die Anderen in polnischen Medien
    52:30
  • MP3, 192 kbps
  • 72.12 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Auswanderer, Flüchtlinge und Minderheiten als JournalistInnen in Polen. Ein Radiobericht.

Elisabeth arbeitet seit kurzem beim Auslandsdienst des polnischen Radios. Alaksei flüchtete aus Belarus, das östlich an Polen grenzt. Er und einige seiner JournalistenkollegInnen leben mehr oder weniger gezwungenermaßen in Polen, weil sie mal für Radio Free Europe arbeiteten und die weißrussische Diktatur keine unabhängige Berichterstattung duldet. Andere JournalistInnen wiederum gehören einer ethnischen Minderheit an, wie Jaroslawa Chrunik, die im öffentlich-rechtlichen Lokalradio von Olsztyn, einer Stadt etwa drei Autostunden nördlich von Warschau eine Radiosendung für die ansässige ukrainische Minderheit gestaltet. Das ermöglicht ein Gesetz, welches den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in die Pflicht nimmt, für Minderheiten Programm zu machen. Im Vergleich zu Österreich ist die Situation “migrantischer” und fremdsprachiger Medien in Polen allerdings ungleich schwieriger.

In dieser Sendung:

Pawel Kaminski (Radio Orange, Wien)

Joachim Ciecierski (Auslandsdienst des polnischen Radios, deutsche Redaktion)

Adrian Kondasewski (Chefredakteur refugee.pl)

Alaksei Dzikavitski (Chefredakteur Obiekti

Uwe Hahnkamp (Radio Olsztyn, deutsche Redaktion)

Elisabeth Lehmann (Auslandsdienst des polnischen Radios, deutsche Redaktion)

Virginie Little (Chefredakteurin echoes.pl)

Urszula Doliwa (Mitarbeiterin am Institut für Journalismus und Kommunikationswissenschaft der Universität Olstyn)

Anna Przywozna (Radio Olsztyn, deutsche Redaktion)

Jaroslawa Chrunik (Radio Olsztyn, ukrainische Redaktion)

Sendungsgestaltung: Michael Gams

Musik: “Bielebny” – creative commons (siehe jamendo.com)

Sendung nachhören

Die Sendung wurde im Rahmen des Projekts „Eurotours 2010“ der Europapartnerschaft und des Kuratoriums für Journalistenausbildung verwirklicht.

Infos zu Eurotours:

Eurotours 2010 Projektwebsite

Eurotours – Facebookpage

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
05. Dezember 2010
Veröffentlicht am:
05. Dezember 2010
Thema:
Medien
Sprachen:
, ,
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Michael Gams