Die Gesetzgebung der österreichischen Bundesregierung – autoritär, neoliberal und rassistisch?

Sendereihe
Brisant
  • die Gesetzgebung der österreichischen Bundesregierung
    Download
    49:59
audio
Das bedingungslose Grundeinkommen - Ein gutes Leben für ALLE?
audio
Die Mobilitätskrise - mehr als nur Technik
audio
Demokratie in der Krise – Krise in der Demokratie
audio
Revolution für das Klima. Warum wir eine ökosozialistische Alternative brauchen.
audio
Rettet das Dorf -
audio
LÖWIN AUF EINEM BEIN
audio
Was ist Geld?
audio
Risiko Mobilfunk und 5G
audio
Marko Feingold im Gespräch
audio
Die ungleiche Allianz - Aus Verantwortung für Österreich?

Sie hat viel vor unsere Bundesregierung. Und so manches haben die beiden Koalitionspartner ÖVP und FPÖ bereits erledigt. Es herrscht Einigkeit in der Regierung, und diese scheinbare Harmonie beruhigt viele so sehr, dass nicht mehr so genau hingeschaut wird.  Welche Auswirkungen haben die neuen Gesetze auf unsere Gesellschaft und was haben Kurz und Strache laut Regierungsabkommen noch alles vor?

Der Wiener Journalist Michael Bonvalot war auf Einladung der Wörgler Grünen am 11. Februar zu Gast in Wörgl, um mit uns über die mehr oder weniger bekannten Änderungen zu diskutieren, die in nächster Zeit ins Land ziehen werden, beziehungsweise bereits über uns hereingebrochen sind.

In dieser Sendung bringen wir einen Zusammenschnitt seines Vortrags.

Zur musikalischen Auflockerung, oder vielleicht sollte man sagen Verstärkung, haben wir Lieder des deutschen Liedermachers Konstantin Wecker gewählt.

Anlässlich der EU-Wahlen gibt es zum Abschluss noch eine Information für alle, die noch unschlüssig sind welcher Partei sie bei der EU Wahl ihre Stimme geben sollen. Geht doch mal zur Seite der über seit 15 Jahren bestehenden Internet Wahlkabine:

wahlkabine.at  – eine Orientierungshilfe, die NutzerInnen dabei unterstützt, ihre eigenen Standpunkte mit jenen der Parteien zu vergleichen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar