Highscore Episode 20: Bravely Default

Sendereihe
Highscore
  • Highscore Episode 20: Bravely Default
    29:40
audio
Highscore Episode 44: Lo-Fi Special
audio
Highscore Episode 43: Bravely Default 2
audio
Highscore Episode 42: Rocket League #2
audio
Highscore Episode 41: Super Mario 3D World
audio
Highscore Episode 40: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
audio
Highscore Sonderepisode: Best of 2020
audio
Highscore Episode 39: Animal Crossing - New Horizons
audio
Highscore Episode 38: Xenoblade Chronicles
audio
Highscore Episode 37: League of Legends #3
audio
Highscore Episode 36: Tony Hawk's Pro Skater 1+2

In der 20. regulären Ausgabe von Highscore geht es für mich einmal wieder zu meinem persönlichen Lieblingsgenre unter den Videospielen. Bravely Default ist ein japanisches Rollenspiel(auch JRPG genannt) der japanischen Firma Silicon Studio, das 2012 für den Nintendo 3DS erschien.
Wie so oft in diesem Genre stehen auch hier vier Reisende im Fokus, die ihre eigenen Ziele verfolgen und sich dabei gegenseitig helfen.
Ebenfalls genretypisch sind die rundenbasierten Kämpfe, die man hier mit einigen Kniffen verfeinert hat. Auf der einen Seite gibt es das Brave/Default-System, das es der Spielerin oder dem Spieler ermöglicht eine Runde auszusetzen um dann im nächsten Zug zwei Aktionen zu erhalten. Das geht zum Beispiel auch umgekehrt, sodass man einen Kampf gleich mit vier Aktionen in einer Runde startet, dann jedoch für die nächsten drei Runden handlungsunfähig ist. Dazu kommt noch ein System bei dem die Musik ganz im Mittelpunkt steht. Die vier Abenteurer haben alle besondere Attacken, welche von besonderen Musikstücken begleitet werden. Während dieser Zeit(etwa eine Minute) erhalten alle einen Verstärkungszauber, den man noch verlängern kann, indem man solch einen Angriff nochmal einsetzt und damit diese Musik verlängert.
Die Musik ist also ein sehr wichtiges Element in diesem Spiel. Sie wurde übrigens vom japanischen Komponisten Revo kreiert, der hauptsächlich als Frontmann der Band Sound Horizon fungiert. Kommt mit auf eine Reise in eine fantastische Welt, die von actionreicher Kampfmusik bis hin zu melancholischen Klängen alles zu bieten hat!

Schreibe einen Kommentar