Backstreetgangsters gegen Arbeitslosigkeit – Was, wenn du fällst?

Sendereihe
Sondersendungen auf FREIRAD – Freies Radio Innsbruck
  • 2019_04_30_backstreetgangsters_gegen_arbeitslosigkeit
    Download
    60:02
audio
I as a wo/man in Egypt in 2020
audio
Rassistischer Gewalt auf der Flucht in Zeiten von Corona
audio
Analyse der Gelbwesten Proteste - Vortrag
audio
Eröffnung des PolitFilmFestivals 2020 - Thema: Eigentum
audio
Pressefreiheit unter Druck. Mit Marton Gergely und Bartosz Wielinski.
audio
Lange Nacht des Schreibens - November 2019
audio
Novemberpogrom 1938 in Innsbruck. Auszüge aus dem neuen Hörbuch #6
audio
Novemberpogrom 1938 in Innsbruck. Auszüge aus dem neuen Hörbuch #5
audio
Novemberpogrom 1938 in Innsbruck. Auszüge aus dem neuen Hörbuch #4
audio
Novemberpogrom 1938 in Innsbruck. Auszüge aus dem neuen Hörbuch #3

Jugendlichen eine Stimme geben
Alle jungen Menschen in Tirol haben den Hochseilakt von Schule hin zum Beruf zu meistern. Manche schaffen es free solo, einige nützen die safety lines. Andere fallen und werden von Sicherheitsnetzen aufgefangen. Und dann gibt es noch die, die durch alle Netze fallen. Ganz nach dem Motto „ohne Arbeit ? ohne Stimme“ haben arbeitssuchende junge Menschen ihre Stimme erhoben.

Backstreetgangsters gegen Arbeitslosigkeit
Im Rahmen des Projekts „Was, wenn du fällst?“ hat das Aktionsbündnis junge Menschen zu einem 1-wöchigen Workshop bei FREIRAD eingeladen. Sieben Jugendliche nahmen die Einladung an und arbeiteten vom 18. bis 22. März mit dem Ziel, eine Sendung zum Tag der Arbeitslosigkeit am 30. April zu produzieren.

Das Endergebnis ist Backstreetgangsters gegen Arbeitslosigkeit, eine einstündige Radiosendung, in der sich die Radioneulinge mit Chef_innen, Mitarbeiter_innen und Arbeitsklima beschäftigen und auf der Straße Menschen zum Tag der Arbeitslosigkeit interviewt haben.

Redaktion und Moderation:
Alex, Anja, Atreju, Justin, Magdalena, Nursili, Stefi

Workshopleitung:
Geli Kugler, Matthäus Recheis

Aktionsbündnis ‚Was, wenn du fällst‘; zusammengesetzt aus Vertreter_innen der: KJ Innsbruck – Fachbereich Jugend in der Arbeitswelt, Dekanatsjugendstelle Innsbruck, youngCaritas, Gewerkschaftsjugend, Haus der Begegnung, POJAT – Plattform Offene Jugendarbeit Tirol
www.schule-arbeit.at

Schreibe einen Kommentar