[O-Ton] Demo gegen Abschiebungen und rassistische Polizeigewalt 20 Jahre nachdem Marcus Omofuma bei seiner Abschiebung von der Polizei getötet wurde. (Wien, 1. Mai 2019)

Sendereihe
O-TON (unbearbeiteter Originalton)
  • 20190501omofuma
    63:46
audio
[O-Ton] Kundgebung gegen Lobauautobahn am 21.3.2021 vor dem Nationalparkhaus in Wien
audio
[O-Ton] „Aufstehen gegen Rassismus“-Demo am 20.3.2021 in Wien
audio
[O-Ton] Februargedenken am 20. 2. 2021 vor dem Goethehof in Wien-Kaisermühlen
audio
[O-Ton] Rund 1200 demonstrierten am 12.12.2020 in Wien gegen UG-Novelle
audio
[O-Ton] Antifaschistischer Rundgang durch Wien-Floridsdorf zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938
audio
[O-Ton] Gedenkkundgebung für die Opfer des Anschlags in Wien am 5. November 2020
audio
Nie wieder Gleichschritt! Gedenken Deserteure und alle anderen Opfer der NS-Militärjustiz am 26.10.2020
audio
[O-Ton] Schweigemarsch der Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Sportarbeiter*innen am 1. Juli 2020 in Wien
audio
[O-Ton] „Haus- und Hofversammlung“ im WUK, nachdem WUK mit Stadt Wien ohne GV-Beschluss Mietvertrag unterschrieben hat, der auch FZ umfasst (2. Mai 2020)
audio
[O-Ton] Gedenken an die Opfer rechtsextremen Terrors von Hanau am 20. 2. 2020 vor der deutschen Botschaft in Wien

Am 1. Mai 1999 wurde Marcus Omofuma bei seiner Abschiebung von der Polizei getötet. Am 20. Jahrestag erinnerten daran in Wien rund 800 Personen, die gegen Abschiebungen und rassistische Polizeigewalt demonstrierten.
Ungeschnittene Aufzeichnung der Auftaktkundgebung beim Marcus-Omofuma-Stein am Platz der Menschenrechte und der Abschlusskundgebung am Yppenplatz.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Roza Antworten abbrechen