• 190429 ursula reicher wh
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.79 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Die 26 Jahre alte Steirerin hat sich als Sängerin schon einige Lorbeeren verdient. Mit der a-cappella-Beatbox-Gruppe Massive Beats Crew und dem a-capella-Quartett Chilli da Mur war sie 2015 im Finale der ORF-Show „Die Große Chance der Chöre“ und trat danach im In- und Ausland auf. Als Solistin tritt sie u.a. mit dem Graz Composers Orchestra und dem Street View Dixie Club auf. Mit ihrer Band Recursion veröffentlichte sie 2015 ein sehr schönes Album mit eigenen Songs: „Sequences of Scenes„.

Sendungsinhalt: Ursula Reicher schildert ihren Werdegang, erzählt von Vorbildern, Kollegen und Lehrern, von der Produktion ihrer ersten CD und von ihrer zweiten Leidenschaft, dem Komponieren und Arrangieren für Bigbands. Dazu gibt es Kostproben aus „Sequences of Scenes“ von Recursion und „Alles Liebe“ von Chilli da Mur.

Aktualisierte Fassung der Sendung vom 15.01.2018

HINWEIS: 2017 gründete Ursula Reichert The Void Quintet, das durch die ungewöhnliche Instrumentierung auffällt: Ursula Reichers Klavierspiel und Gesang werden von zwei Trompeten und zwei Posaunen ergänzt. Die vor kurzem erschienene CD wird in der Sendung am 27.05.2019 vorgestellt.

Zum Nachhören: Sendung über Chilli da Mur (16.04.2018)

Fremdmaterial in 190429 ursula reicher wh
Sequences of Scenes by Recursion, Edition 46 Berlin 2015 ©
Alles Liebe by Chilli da Mur, Sofasound Rec. 2014 ©