Interview mit Lotte Schreiber bei Crossing Europe 2019

Sendereihe
Kino für die Ohren 2019
  • Lotte_Schreiber_Beitrag_22m_30s
    22:32
audio
Das war das Filmfestival Crossing Europe 2019
audio
Beitrag „Radio für die Ohren“: Interview mit Sebastian Brameshuber – Regisseur von „Bewegungen eines nahen Bergs“
audio
Beitrag "Radio für die Ohren": Interview mit Thomas Heise - Regisseur von "Heimat ist ein Raum aus Zeit"
audio
Elfi Semotan, Photographer - Interview mit Elfi Semotan zum Film am Crossing Europe 2019
audio
Local Artists: Neverland & Competition Documentary: Hungary 2018
audio
Reise nach Jerusalem - Film - Crossing Europe 2019
audio
Filmgespräch Bernhard Sallmann
audio
Crossing Europe filmfestival - eine Übersicht
audio
Interview mit Gregor Schmidinger über seinen Film Nevrland beim Crossing Europe Filmfestival in Linz

Lotte Schreiber kuratiert die Sektion „Architektur und Gesellschaft“ beim Crossing Europe Filmfestival 2019. Gemeinsam mti afo (Architekturforum Oberösterreich) bilden die Filme den Auftakt zum Schwerpunkt „Kontaminierte Orte“, welcher im Herbst 2019 im afo zu sehen sein wird.

Weiters stellt Frau Schreiber den bildgewaltigen Dokumentarfilm „Lost Reactor“ (die Ruine eines Atomkraftwerkes) oder „Central Bus Station“ (die Busstation in Tel Aviv) vor.

Lotte Schreiber ist selbst Filmemacherin und ist mit dem Film „Der Stoff aus dem Träume sind“ bei Crossing Europe 2019 vertreten.

Interview von Erich Tomandl

Schreibe einen Kommentar