• 2019_XEU_Talk_FirstCampaign_ChrisRosv
    10:00
  • MP3, 165.13 kbps
  • 11.81 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Hinter und vor der Kamera, immer mit Stift oder Mikro in der Hand… Medien und Politik

Als die junge Journalistin Astrid Mezmorian ihre neue Stelle beim Fernsehsender France Télévisions antritt, wird sie beauftragt, zum ersten Mal eine Wahlkampfkampagne zu begleiten: die richtungsweisende des Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron. Die Einsteigerin verbringt diesen zweimonatigen Marathon unterwegs, mitten im medialen Gedränge, hinter und vor der Kamera, immer mit Stift oder Mikro in der Hand. Der Dokumentarfilm Première Campagne begleitet sie bei dieser aufregenden Tour de Force und eröffnet zugleich einen spannenden Blick hinter die Kulissen der politischen Berichterstattung. (Katharina Riedler)

Audrey Gordon
Audrey Gordon started out as a journalist at Libération and France 3. In 2013 she directed her first documentary, „Kinderlekh“, for France 3. In 2014, she realized her first fiction feature, „Edith & Lucile“. Since then, she has made several TV documentaries. Between 2016 and 2018 she made her documentary „Siblings“, about brothers and sisters who were put into seperate foster homes and reunite annually at a summer camp.

Film Selection:
Première Campagne (First Campaign, 2018, doc) – Siblings (2018, doc) – Edith & Lucile (2014) – Kinderlekh (2013, TV doc)

Bei Übernahme des Beitrags bitte Moderation lesen:

Anmoderation:
In „Gespräche zu Unabhängigkeit“ geht es heute aus der Reihe „Arbeitswelten des Crossing Europe Filmfestival“ um den Film „PREMIÈRE CAMPAGNE / First Campaign“ von Audrey Gordon. Eine 2 monatige Tour de Force um eine junge Journalist*in eröffnet zugleich einen spannenden Blick hinter die Kulissen der politischen Berichterstattung in Wahlkampfzeiten. In einer kurze Passage (bei Minute 5:50 – 5:59)  über das eigene Arbeiten, wo wenig Zeit bleibt für Schlaf und Nachdenken ziehen Chris und Rosvita paralellen zum Filmthema. Die beiden empfehlen den Film als gelungene Reflexion des Zusammenspiel von Medien und Politik.

Beitrag:

Abmoderation:
Das war „Gespräche zu Unabhängigkeit“ mit dem Film „PREMIÈRE CAMPAGNE / First Campaign. Das Zusammenspiel von Medien und Politik im Wahlkampf – eine Tour de Force hinter den Kulissen. Gesprochen haben Chris Althaler und Rosvita Kröll.