27 Jahre Tierschutzaktivismus – ein Vergleich von damals zu heute

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2019-04-26_27jahreaktiv
    56:59
audio
12 1/2 Stunden Besetzung einer großen Schweinefabrik
audio
Gedanken zum Wolf ua mit Gudrun Pflüger
audio
Vegan auf Reisen
audio
Fleisch aus dem Labor als Hunde- und Katzenfutter?!
audio
Die Kampagne gegen den Vollspaltenboden in der Schweinehaltung
audio
DSGVO – hilfreich oder repressiv?
audio
Behördenschikanen gegen Tierschutzdemos
audio
Über das neue Buch „... und es fühlt wie Du den Schmerz!“
audio
Die einzige echte Tierschutzsendung im TV: „Unsere Tiere“
audio
Über den Abschuss von Europas größtem Bären Arthur

Im Gespräch mit einer Aktivistin, die 27 Jahre durchgehend für Tierschutz im Einsatz war.

27 Jahre: hat die Tierschutz-/Tierrechts-/Tierbefreiungsbewegung eine Änderung der Gesellschaft erreicht?

Wie denkt die Gesellschaft heute über Aktivismus und Tierschutz an sich, und wie dachte sie damals?
Wie war die Tierschutzszene damals im Vergleich zu heute aufgestellt?
Wie etabliert war der Veggie-ismus im Vergleich zu heute?
Wie hat sich der Umgang und der Status von Tieren in der Gesellschaft verändert?
Ist Tierschutz seit damals in der Politik angekommen?

Leave a Comment