Ich bin seit zehn Jahren Demokrat – Marko Dinić zu Gast-

Sendereihe
Literaturfenster Österreich
  • Marko Dinic
    27:00
audio
Anna Mwangi - Literarisches Schreiben begann ich in der Pension
audio
Stanislav Struhar - Anfangs schrieb ich noch auf Tschechisch
audio
In der ersten Begegnung das Feuer spüren
audio
"Wenn Frauen die gleichen Rechte hätten" - Linde Waber im Gespräch
audio
Für gewöhnlich schreibe ich überall - Eva Jancak
audio
Ich werde meine Einstellung nicht ändern, ich werde immer Antifaschistin bleiben" - Erinnerungen an Irma Schwager -
audio
Das Meer ist ein beliebter Ort, um Dinge zu verarbeiten
audio
"Ich bin ein Sisyphos, der seine Aufgabe verlassen hat" - Ilse Helbig zu Gast
audio
"Danach, da gehts erst richtig los"
audio
Als Jugendliche hatte ich die Milan Kundera-Phase - Barbara Rieger zu Gast-

Marko Dinić, geboren 1988 in Wien, aufgewachsen in Serbien, erzählt im Interview über seine Generation, über jene, die in den Krieg hineingeboren wurden. Er liest Passagen aus seinem aktuellen Roman „Die guten Tage“, der eine Aufarbeitung dieser Zeit und zugleich eine Konfrontation mit den Dämonen eines Landes beinhaltet.

Playlist / Zusatzinfo:

Harri Stoijka – Music for the people

1. Harri Stoijka- Romale
2. Harri Stoijka- Cellar 77

Lizenz:

Cornelia Stahl

Inhaber_in der Lizenz:

Cornelia Stahl costahlova@yahoo.de

Schreibe einen Kommentar