• 190422 martin schaberl
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Der 1968 geborene Grazer hat früh in Jazzbands gespielt und spät mit dem Studium an der Jazzabteilung der Grazer Musik-Uni begonnen. Abgeschlossen hat er das Studium im Fach Jazz-Gitarre 2004 schließlich mit Auszeichnung.
Martin Schaberl hat Workshops in Polen, Südamerika, in den USA und im eigenen Studio in Graz gehalten und ist Lehrer an der Musikschule Kapfenberg. Er spielt als Sideman und als Leader in mehreren Formationen; seit langem gilt seine Leidenschaft dem Komponieren und Arrangieren für große Ensembles. Seine „Suite for Symphonic Orchestra & Jazz Ensemble“ wird am 7. Juni 2019 unter der Leitung von Wolfgang Hattinger von rund 80 Musikern in Kapfenberg uraufgeführt.

Sendungsinhalt: Martin Schaberl schildert seinen Werdegang und die Hindernisse, die er dabei bewältigen musste. Er erzählt vom Gitarristen Wolfgang Muthspiel, der für ihn eine wichtige Rolle spielte, von seiner langjährigen Band NOX, seiner derzeitigen „Traumband“ und seinem bisher größten Projekt, der Suite. Dazu gibt es Kostproben aus einem ganzen Stapel CDs, die seinen musikalischen Weg dokumentieren.

Weiterführende Informationen: Das „Martin Schaberl New Quartet“ besteht neben dem Leader aus Burkhard Frauenlob (piano, keyboards), Wolfram Derschmidt (double and electric bass) und Klemens Marktl (drums). Interview des Monats: Martin Schaberl zu Gast beim Haubentaucher (April 2019)

Fremdmaterial in 190422 martin schaberl
CD yellow clouds, tr 4 "photographs“ by NOX 1998 ©
CD New Ideas, Titeltrack "new ideas", live im Porgy&Bess, Vienna by NOX 2002 ©
CD The valentine’s day concert, live im Schauspielhaus Graz by NOX 2006 ©
CD New Bossa, live at Royal Garden, Graz by Daniel Lucio/Martin Schaberl 2009 ©
„Adam’s Minute“, live bei der Grazer Jazz-Redoute 2014 by Martin Schaberl New Trio feat. Mario Rohm ©
„Mind Games“ by Martin Schaberl Trio, Demo (unveröffentlicht) 2018 ©