ELFRIEDE JELINEK zu ELFRIEDE GERSTL

Sendereihe
Andere Stimmen hören
  • Andere Stimmen hören - fünfzehn
    27:01
audio
Im Gespräch mit der Künstlerin Anna Vasof
audio
Eine verloopte Reisebus Erzählung und das einmalige Virtuosen Orchester Wien
audio
Das große Protokoll von B.P.
audio
Gedichte, Buchempfehlung und MUSIK
audio
Live im Gespräch mit dem Autor Anatol Vitouch
audio
"Ein weiter, weitgehend heiterer Himmel" von Gerd Sulzenbacher Teil 2
audio
"Ein weiter, weitgehend heiterer Himmel" von Gerd Sulzenbacher Teil 1
audio
SPAM, KUNST und INTERPRETATION
audio
Kunst mit Abstand, Theater am Telefon mit Christian Erdt
audio
u.a. Einiges von und zu Frederic Rzewski
Andere Stimmen hören – 15 –

E. Gerstl ist wurde 1932 in Wien geboren. Als Kind musste sie sich vor den Nazis verstecken. 1955 begann sie Gedichte, Essays und und Geschichten zu veröffentlichen. Vor 10 Jahren, 2009, starb sie im Alter von 77 Jahren in Wien.

1999 hielt Elfriede Jelinek eine Laudatio auf E. Gerstl. Nachzulesen ist der komplette Text wie auch viele andere auf der Internetseite: elfriedejelinek.com Dankenswerterweise durfte ich die Rede hier auf Orange 94.0 senden, alle Rechte liegen bei Frau Jelinek.
Ilse Lau hab ich ganz zufällig gefunden, sicher irgendwann auf dfm.nu gehört und bin über shazam zu youtube-tracks gekommen mit weniger als 10 klicks. So etwas macht mich neugierig. Die Band Ilse Lau hat sich 2007 aufgelöst, ihre Musik passt ganz gut finde ich zu diesem Versuch, etwas hörbar zu machen, einen Rhythmus zu finden, einen Inhalt zu tragen.

 

 

Schreibe einen Kommentar