• 2019.04.19_1800.00-1859.32__Fvonk_Dich_Frei
    59:31
  • MP3, 192 kbps
  • 81.75 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Huat brennt jetzt wirkli; Es geht uns olle wos o; Wir deafn nimma wegschaun; Es keat jetz wos do. („Lars, der Eisbär“ aus dem Fridays for future Songbook)

Die Fridays for future Proteste für eine mutige Umweltschutzpolitik gegen die jetzt schon sehr bedrohlichen Klima-Veränderungen sowie globale Klimagerechtigkeit unzähliger (junger) Menschen europa- wie weltweit sind auch in Salzburg angekommen.

Es hat sich eine starke, kreative wie überlegte Protestbewegung entwickelt, nämlich „Schüler und Schülerinnen, Lehrlinge, Studierende und Menschen aus Salzburg und Umgebung, die nicht mehr zusehen wollen, wie ihre Zukunft verspielt wird.“ Neben der wöchentlichen Demonstration gestaltet das Fridays for future Salzburg-Team aktuell viele Aktionen, um ihre Kritik zu konkreten Themen wie dem Tierleid in vielen Tierfabriken oder verantwortungsvollem Konsum („Respect existence or expect resistance!“) lautstark kundzutun.

Wir freuen uns sehr, dass uns vier Vertreter*innen und Alltagsheld*innen von Fridays for future heute live zu einer Stunde Talk und Musik besucht haben und wir sie zu ihrem Engagement befragen durften.

What do we want? Climate Justice!